Figuren Fotowettbewerb

Auch in diesem Jahr sind Figuren Fotografen und Sammler gleichermaßen gefordert, denn der Figuren Fotowettbewerb im Rahmen der DigiNite ist wieder am Start!

Bei diesem Wettbewerb stehen eure Anime- und Actionfiguren mal ausnahmsweise nicht in der Vitrine, sondern im Mittelpunkt. Denn etwas in Szene gesetzt und mit dem richtigen Licht, stehen die kleinen Figuren ihrem großen Pendant, den Cosplayfotos um nichts nach.

Also schnappt euch eine Kamera (vom Smartphone bis zur professionelle Spiegelreflex ist dabei alles erlaubt), sowie eine oder mehrerer eurer Figuren und macht damit ein möglichst ansprechendes Foto. Dabei könnt ihr eurer Kreativität freien Lauf lassen!

Thema

### YAOI und YURI-LOVE IS FOR EVERYONE ###

Da es sich jedoch um einen Wettbewerb handelt, sind auch hier ein paar Regeln zu beachten:

  • Ihr könnt zwischen zwei Kategorien wählen:
  1. „Straight out of the Cam“
    Hier könnt Ihr mit euren Bildern teilnehmen, welche lediglich mit minimaler Bearbeitung und Bildretusche geschaffen wurden. Es ist in dieser Kategorie also durchaus erlaubt, nachträglich am PC die Helligkeit, den Kontrast oder den Bildausschnitt anzupassen. Eine massive Bildbearbeitung (also Filter, Effekte, Collagen mit anderen Elementen, oder Texte) ist hier jedoch nicht erlaubt.
  2. „Everything is possible“
    In dieser Kategorie ist euer Können als Fotograf gefragt, denn gerade bei der digitalen Nachbearbeitung eurer Bilder könnt ihr noch viel mehr aus den kleinen Figuren rausholen. Ein glühendes Schwert, ein greller Blitz, spritzende Funken, heftiger Regen – hier ist alles erlaubt, was die Bildbearbeitungssoftware  hergibt. Allerdings, um euren Arbeitsaufwand besser beurteilen zu können, bitten wir in dieser Kategorie auch jeweils um die ursprüngliche Version des Fotos aus der Kamera.
  • Jeder Teilnehmer kann sowohl in „Straight out of the Cam“, als auch in „Everything is possible“ am Wettbewerb teilnehmen. Pro Kategorie kann jedoch nur ein Foto pro Teilnehmer eingereicht werden. Außerdem, sollte jemand in beiden Kategorien antreten wollen, so müssen die beiden eingereichten Bilder „grundverschieden“ sein – sprich sowohl anderes Motiv, als auch eine andere Figur (oder Figuren). Sollte der Unterschied der beiden Bilder nicht klar erkennbar sein, behält es sich die Wettbewerbsleitung vor, eine der beiden Einsendungen nicht zu werten.
  • Moralisch bedenkliche, anstößige, diskriminierende, rassistische, gewaltverherrlichende oder pornografische Bilder sind von der Teilnahme ausgeschlossen.
  • Auf dem Foto muss mindestens eine Figur zu sehen sein. Dabei ist es egal, ob es sich um eine Scale-Figur (zb. 1/8), ein Model Kit (selbst gebaute und bemalte Figur), eine Minifigur (zb. Nendoroid, Trading Figures), eine Doll (zb. Dollfie), eine Actionfigur (zb. Figmas), einen Gunpla oder einen Amiibo handelt. Thematisch sollten die Figuren jedoch einen Bezug zu Anime, Manga, Games oder Comics haben.
    Nicht zugelassen sind: Kinderspielzeug, Barbiepuppen, Porzellanpuppen und ähnliche Figuren, sowie Sammelfiguren aus Überraschungseiern.
  • Bei den verwendeten Figuren muss es sich um originale Versionen handeln. Bitte keine Bootlegs.
  • Erlaubte Dateiformate sind .jpg und .png.
  • Das eingereichte Werk darf im Vorfeld der DigiNite weder im Internet noch auf anderen Wettbewerben veröffentlicht worden sein.

Wie kann ich teilnehmen und welche Informationen werden bei einer Teilnahme benötigt?

  • Das fertig bearbeitete Foto in JPG oder PNG als Anhang oder Downloadlink
    (bei Teilnahme in der Kategorie „Everything is possible“ bitte auch noch eine Version vom ursprünglichen Bild aus der Kamera – RAW oder JPG)
  • Die Info in welcher Kategorie du damit antreten willst
  • Welche Figur/Figuren sind auf dem Foto zu sehen (Serie und Charaktername)
  • Dein Name unter welchem du das Bild einreichen willst (Real- oder Nickname)
  • Einsendung via Kontaktformular mit dem Betreff “Figurenfoto”

Damit die Jury das Bild besser beurteilen kann, ist es hilfreich bei starker Bearbeitung oder aufwendigen Sets auch Entstehungsbilder mitzuschicken.

Beurteilt wird nach folgendem Schema:

  • Themengetreu
  • Figurenposing
  • Aufwand
  • Bearbeitung
  • Gesamteindruck

Pro Kategorie können maximal 10 Punkte erreicht werden.

Einsendeschluss ist der 23.08.2020 23:59 Uhr, Ortszeit Wien.

Bei Fragen zum Wettbewerb oder den Regeln zögert bitte nicht euch via Kontaktformular (Betreff “Figurenfoto”) zu melden.  Durch die Teilnahme am Wettbewerb bestätigt der Teilnehmer die Wettbewerbsregeln gelesen und verstanden zu haben, sowie ihnen zuzustimmen.

Wir freuen uns auf viele tolle Figuren-Fotos von euch!