[Anfänger/Fortgeschritten/Profis]

Was ist ein AMV (Anime Music Video)?

Man nimmt zum Beispiel seinen Lieblingsanime und seinen Lieblingssong und schneidet diese zusammen. Voila!

Aber nicht nur das einfache Zusammenschneiden ist die Kunst, sondern auch das sorgfältige mischen und editieren eures Materials. Durch AMVs kann man seine eigene Interpretation und Kreativität freien Lauf lassen, um etwas Wunderbares zu erschaffen.

Bist du bereit kreativ zu werden? Deine Kunst, deine Bühne, deine Zeit und dein AMV!

Wettbewerb

Der Wettbewerb wird in 3 Kategorien unterteilt. Anfänger, Fortgeschritten und Profis. In welche Kategorie man fällt, oder sich darin sieht, wird unten genauer in der gleichnamigen Textzeile beschrieben. Eine Aufteilung der AMV Einsendungen hilft nicht nur den neuen Editoren und Editorinnen, sondern auch unseren Veteranen sich in einer angemessenen Kategorie anmelden zu können. Dadurch wird ein gerechter Wettbewerb für alle Erfahrungslevel der Teilnehmer gewährleistet.

Die folgenden grundsätzlichen Regeln gelten für den ganzen AMV Wettbewerb

·       Einsendeschluss ist der 15.08.2021 um 23:59. Falls eine unvorhersehbare Verspätung der Einsendung erfolgen sollte, muss dies bereits im Vorhinein gemeldet werden.

·     Es dürfen nur exklusive AMVs eingesendet werden. Daher darf die erste Veröffentlichung, in einem Wettbewerb oder digital, erst nach dem Wettbewerb auf der AniNite 2021 stattfinden (27.08 bis 29.08).

·       Das Videomaterial darf aus: Anime, Spielen, Fandoms und jeglichen anderen Arten der Animationen bestehen (Cartoon, Disney). Hierbei sollte allerdings beachtet werden, dass das Hauptaugenmerk auf dem Thema „Anime-Stil und japanische/asiatische Kultur“ liegt. Es ist erlaubt alternatives Material zu verwenden. Allerdings darf dieses nur in maximal ⅓ der gesamten Videolänge vorhanden sein.

·       Das Video muss ausschließlich aus eigenen Zusammenschnitten bestehen und darf keine Inhalte anderer AMVs enthalten.

·       Fremdlogos, Watermarks, sowie unpassende Untertitel vom ursprünglichen Material sollten nach besten Gewissen entfernt werden. Konzeptionell passende Einblendungen sowie Untertitel sind allerdings erlaubt.   

·       Es ist pro Teilnehmer und Kooperationsprojekt jeweils nur eine AMV Einsendung zulässig. Hierzu ist bei einer Kooperationsarbeit eine klare Mitarbeit am Projekt zu verstehen, anstatt eine passive Hilfestellung und Feedback.

·       Die Länge des Videos muss zwischen 1 bis 5 Minuten liegen und sollte eine humane Dateigröße aufweisen (max. 100MB/min).

·       Das Video muss eine Mindestauflösung von 720p in einem 16:9, 21:9 oder 4:3 Format aufweisen. Standardmäßig ist ein Auflösung von 1920 x 1080 empfohlen, was ein 16:9 Seitenverhältnis ist.

·       Die Videodatei sollte man mit einem Standard Videoplayer (z.B. VLC Player) abspielen können. Hierzu eignen sich folgende Formate: MP4, AVI, MKV und MPEG.

·       Das AMV muss eine Altersfreigabe von FSK 16 aufweisen und darf des Weiteren keine gesetzeswidrigen Bilder, Vertonungen, beleidigende und hetzerischen Aussagen enthalten. Offensichtliche “Troll”-Einsendungen werden auch nicht geduldet.

·       Das AMV darf ein Intro/Outro enthalten, solange dieses in den Zeitrahmen und passend zum Video gestaltet ist. Grundsätzlich wird jegliche nennenswerte Information bei der Show und auf der AniNite Homepage erwähnt.

·       Um eine reibungslose Wiedergabe des AMVs zu gewährleisten, wird mindestens eine Sekunde bis maximal drei Sekunden an Schwarzbild am Anfang deines Videos von uns empfohlen.

·       Der Downloadlink muss mit einem OneClick Host verlinkt werden (z.B. Google Drive, Dropbox, OneDrive, Mega, etc.). Bitte achte darauf diesen Link auch freizustellen (Freigeben für jeden, der über den Link verfügt).

·       Die Wettbewerbsleitung behält sich vor, kategorisch unpassende Anmeldungen in Anfänger/Fortgeschritten/Profis nach eigenem Ermessen in eine andere Kategorie zu verschieben.

·       Jegliche Angaben zum verwendeten Videomaterial und Musik muss nach besten Gewissen korrekt angeführt werden.

·       Die Wettbewerbsleitung behält es sich vor, bei einem Regelverstoß, die jeweilige Einsendung zu disqualifizieren.

·       Das Videomaterial darf aus: Anime, Spielen, Fandoms und jeglichen anderen Arten der Animationen bestehen (Manga, Cartoon, Disney). Hierbei sollte allerdings beachtet werden, dass das Hauptaugenmerk auf dem Thema „Anime-Stil und japanische/asiatische Kultur“ liegt. Es ist erlaubt alternatives Material zu verwenden. Allerdings darf dieses nur in maximal ⅓ der gesamten Videolänge vorhanden sein.

·       Das AMV muss eine Altersfreigabe von FSK16 aufweisen und darf des Weiteren keine gesetzeswidrigen Bilder, Vertonungen, beleidigende und hetzerischen Aussagen enthalten. Eine übertriebe Darstellung an Erotik, Gewalt oder unpassenden Themenbereichen, sowie offensichtlichen „Troll“-Einsendungen werden nicht geduldet. Eure Videos erreichen eine sehr große Anzahl an zuschauern, wodurch wir strickte grenzen bewahren müssen.

Kategorien

Bei der Anmeldung wird von dir entschieden in welcher Kategorie du antreten möchtest. Die Unterscheidung ist grundsätzlich in deinen Erfahrungswerten, deinem technischen Wissen und den bereits gemachten Anime Music Videos zu erkennen. Da diese Einstufung sehr schwierig ist, vertrauen wir auf deine persönliche Selbsteinschätzung, um die passende Kategorie zu wählen. Die jeweiligen Beschreibungen der Kategorien sind nur als Leitfaden zu verstehen. Falls ihr zum Beispiel noch nie ein AMV gemacht habt, euch aber absolut fähig fühlt bei den Fortgeschrittenen oder Profis mitzumachen. Go for it! Allerdings erlauben wir es nicht, dass Profis bei den Anfänger mitmachen, weil dies natürlich zu einem unfairen Wettbewerb führt.

Anfänger
Falls du zum ersten Mal mit dem AMV editieren anfängst oder bereits bis zu 3 AMVs gemacht hast, ist dies der richtige Wettbewerbsbereich für dich. Ein einsteigerfreundlicher Bereich, um mit dem Hobby anzufangen und deinen neu gewonnenen kreativen Fähigkeiten freien Lauf zu lassen.

Fortgeschritten
Du bist schon länger im AMV Bereich und hast schon 4 oder mehr AMVs gemacht oder mit den AMVs bereits Erfolg gehabt? Dann ist dies der richtige Wettbewerbsbereich für dich. Dies ist die Mittelklasse der Kategorien. Das Mittelfeld der EditorInnen, in dem bereits leicht erfolgreiche Editoren sowie Langzeiteditoren teilnehmen können.

Profis
Du hast jahrelange Erfahrung im AMV Editing Bereich und dein Wissen lässt sich bereits dem Status eines Masters, Veteranen oder Profis zusprechen? Dann bist du hier richtig! Diese Prestige-Kategorie ist für jene Editoren gedacht, die sich den Titel des besten Videos des AMV Contests holen möchten.

FAQ

Wie viele AMVs werden auf der Bühne gezeigt?

Es ist unser Bestreben so viele Videos wie möglich auf der Bühne vorzuführen. Dies hängt jedoch stark von der Anzahl der Teilnehmer und dem Zeitplan der Veranstaltung ab. Sollte die Anzahl der Einsendungen ein gewisses Maß übersteigen kann es auch sein, dass wir nicht alle AMVs vorführen können und wir den Einsendungen mit höheren Jurypunkten, der jeweiligen Kategorie, den Vorrang geben.

Bekomme ich eine Bestätigung wenn ihr mein AMV erhalten habt?

Innerhalb von 3 Tagen nach Einsendung deines Videos solltest du von uns eine Bestätigung über den Erhalt bekommen. Falls du nach längerer Zeit keine Bestätigungsnachricht bekommst, wende dich bitte noch einmal an uns über das AniNite Ticketservice System und prüfe deinen Spam-Ordner.

Gibt es eine Möglichkeit die AMVs auch abseits der Bühne, im Laufe der Convention zu sehen?

Die Organisatoren der AniNite setzen sich stark dafür ein einen Filmraum zu haben, in welchem die AMVs zur Gänze zumindest einmal am Convention-Wochenende zu sehen sein werden. Versprechen kann man dies jedoch aufgrund der neuen Location (noch) nicht.

Wie bewertet die Jury?

Es werden Aspekte wie Originalität, Ersteindruck, Story, Aufwand/Ausführung, Schnitt, Szenenwahl, Effekte, Stimmung/Atmosphäre, Qualität und Wiedererkennungswert bewertet. Der Publikumsliebling wird durch das Publikum der Convention gewählt. Der Editorenpreis wird durch die Stimme der Teilnehmer am Wettbewerb ermittelt. Des Weiteren werden die Juroren nicht wissen von wem welches Video gemacht wurde. Damit ist eine absolut neutrale Bewertung der AMVs gewährleistet.

Wie kann ich als Editor meine Stimme abgeben?

Zwischen Deadline und Veranstaltung erhalten alle Teilnehmer von uns eine vierstellige PIN Nummer. Unter Verwendung dieser PIN Nummer kann am Wochenende der AniNite jederzeit eine Stimme pro Kategorie (Anfänger, Fortgeschritten, Profis) bei der Bühnentechnik abgegeben werden.

Kann ich die AMVs nach der Convention irgendwo sehen?

Es hängt ganz alleine von den Machern ab, ob sie ihr Video öffentlich zugänglich machen. Wir werden jedoch versuchen eine Youtube Playlist mit allen öffentlich hochgeladenen AMVs anzulegen.

Wird es eine Auflistung aller Teilnehmer geben?

Nach Einsendeschluss wird schnellstmöglich eine Liste aller Teilnehmer mit ihren Künstlernamen, verwendeten Material und Musik auf der Homepage veröffentlicht.

Ich schaffe es nicht bis zur Deadline. Was soll ich tun?

Melde dich bei uns. Technische Probleme können passieren und sollen kein Grund zur Disqualifikation sein. Unangemeldete Einsendungen nach Verstreichen der Deadline können und werden von uns jedoch nicht mehr zugelassen. Die Jury muss bis zur Convention viele AMVs bewerten und je mehr Zeit sie dafür hat, desto fairer und genauer wird ihre Arbeit.

Woher weiß ich ob mein AMV nicht zu extrem ist bzw. den Regeln entspricht?

Halte dich an alle Regeln, dann sollte es auch kein Problem geben. Schwere Verstöße gegen die Regeln werden bereits kurz nach Abgabe an dich kommuniziert (Bestätigungsmail). Des Weiteren kannst du im Zweifelsfall auch gerne nachfragen. Am Besten noch bevor du schon massiv viel Arbeit in dein Werk gesteckt hast. Solltest du ein unkonventionelles Projekt planen, dann ist es besser lieber einmal mehr als zu wenig nachzufragen.

Mein AMV ist einfach zu lang (länger als 5min)!

Die Erfahrungen der letzten Jahre haben gezeigt, dass die Aufmerksamkeitsspanne der Zuseher im Schnitt bei rund 3 Minuten liegt. Von AMVs welche an der maximalen 5 Minuten Grenze kratzen, kann also schon aufgrund dieser Beobachtung abgeraten werden. Besonders aufwendig  bearbeitete Videos hatten in den letzten Jahren sogar eine Länge deutlich unter diesen drei Minuten, da der Arbeitsaufwand bei diesen Projekten für eine Person immens hoch ist. Versuche also schon zu Beginn deiner Arbeit einen guten Mix aus Länge und Inhalt zu finden.

Wird es zu jeder AMV Einsendung ein Feedback geben?

Die Anzahl der Einsendungen wird derartig umfassend sein, das es schwierig bis gar unmöglich sein wird dies in einen angemessenen Rahmen für alle Teilnehmer umzusetzen. Deswegen würden wir darum bitten uns direkt über die Social Media Kanäle oder das Homepage Formular für ein Feedback zu kontaktieren.

Falls gewisse Regelungen unklar sein sollten oder ihr Hilfe braucht stehen ich und mein Team dir gerne zur Verfügung.

Credits – Wichtig

Falls du in deinem Video Credits im Sinne deines eigenen Branding angibst, würde wir euch bitten eine weitere Version deines AMVs heraus zu rechnen und diese zusätzlich ein zu schicken. Diese „Creditless“ version wird NUR für das Anonyme bewerten der Jury genommen. Falls keine Creditless version geschickt wird, wird diese von uns bearbeitet und als solches an die Jury weitergeleitet.

Hier kommt ihr zu unserem Kontaktformular!

Gebt bitte folgende Daten mit an:
Künstlername:
E-Mail:
Downloadlink:
AMV Titel:
Material:
Interpret:
Lied:
Kategorie: Anfänger, Fortgeschritten oder Profis
Kommentar:

Wettbewerbsleitung: Arcothy B3stEck, Discord: Arco (Arcothy B3stEck)#2277
Stellvertreter: Asobi, Discord: Asobi#3576

Ansonsten ist die AMV Community super lieb und hilft euch auch bei allgemeinen Problemen oder Fragen zu Material, Video, Editing Software, etc. gerne weiter.
Discord: https://cutt.ly/AustrianAMVDiscord
Facebook: https://cutt.ly/AustrianAMVFacebook

Preise und Resultate

  • Es werden jeweils die zwei besten Videos jeder Kategorie von der Jury gekürt.(Anfänger, Fortgeschritten, Profis)
  • Jedes Jurymitglied wird ein herausragendes Video zusätzlich ehren. (Übergreifend für alle Kategorien)
  • Das Publikum wird für ihr Lieblingsvideo in den jeweiligen Kategorien abstimmen können. 
  • Die teilnehmenden Editoren werden ebenso für ihr Lieblingsvideo in jeder Kategorie abstimmen können.

Die Resultate aller Kategorie-Gewinner werden jeweils nach ihren Präsentationen ermittelt und gekürt.
Bei Nichtanwesenheit, oder dem eines Stellvertreters kann die AniNite keinen Versand des Preises garantieren.

Nicht alle Resultate werden öffentlich zur Verfügung gestellt, sondern für Teilnehmer des Wettbewerbs im Sinne eines Feedbacks geteilt. Für ein derartiges Feedback würden wir uns auf eine erneute Kontaktaufnahme freuen, da eine derartige Herausarbeitung viel Zeit in Anspruch nimmt.

Jury

Arcothy B3stEck
Die AniNite 2012 war meine erste Convention und ist seither ein jährliches Highlight wo man alle seine Freunde treffen kann. Daher freut es mich sehr die diesjährige AniNite als AMV-Wettbewerbsleiter besuchen zu dürfen. Mein jahrelanger Ehrgeiz und Spaß, den ich mit den Hobby hatte, brachte mich soweit, dass ich nicht nur mein Wissen mit allen teilen kann, sondern auch beruflich Fuß fassen konnte. 
Ich würde mich als österreichischen Community Menschen bezeichnen, der sich für das Hobby einsetzt und allen Editoren hilft ihre Ideen im Schnittprogramm zum Leben zu erwecken. Ich schätze den originellen und kreativen Geist der Community sehr, wie sie Neues entwickeln und ausprobieren. Daher freue ich mich schon sehr darauf eure Kunst als große Show gebührend präsentieren zu dürfen.
Alles Liebe, Arco.
https://www.youtube.com/arcothyb3steck

VideoBeats
Hi! Mein Name ist Nora und ich mache seit 2013 AMVs. Bis heute ist mir das Hobby nicht langweilig geworden und ich entdecke immer wieder neue Bereiche, welche mich faszinieren. Im letzten Winter habe ich mein Studium im Studiengang Film & Motion Design abgeschlossen und arbeite jetzt als Freelancerin.
Zu AMVs hat mich logischerweise meine Liebe für Anime und Musik gebracht. Zudem stellt das Zusammenspiel von Musik und Video einen besonderen Reiz für mich dar, weshalb ich bei vielen meiner AMVs einen Fokus auf die Synthese von Bild und Ton lege.
Ich freue mich sehr darauf eure AMVs zu schauen und bin gespannt mit was für Ideen ihr um die Ecke kommen werdet c:
https://www.youtube.com/user/VideoBeatsAMV

Arrow
https://www.youtube.com/c/LightningArrowAMV/videos

Asobi
Servus, Mein Name ist Gabriel, bin auch bekannt als Asobi und ich bin nun ungefähr seit 2017 in der AMV Community. Natürlich hat meine Reise mit AMVs schon viel früher begonnen, als ich im Jahre 2013 bei meiner ersten Convention war, der AniNite 2013. Dort habe ich auch meine erste Berührung mit AMVs gehabt und war sofort in den Bann der AMVs gezogen. Seit ein paar Jahren setze ich mich nun dafür ein, die österreichische AMV Community zu unterstützen, wodurch 2019 auch der Austrian AMV Discord entstanden ist. Ich wünsche euch allen viel Glück und vorallem viel Spaß beim AMV Angebot der AniNite 2021!

Abschlusswort

Die AniNite ist dafür bekannt österreichweit die größte AMV Show auszutragen. Allerdings ist dies nur mit Hilfe aller AMV Editoren möglich. Deswegen möchten wir eure Kreativität auf der diesjährigen AniNite Bühne wieder in vollem Glanz präsentieren dürfen!
Wir werden uns mit Hilfe einer Bühnenshow, Livestream, Homepage und Moderation absolut ins Zeug setzen eure Kunst gebührend zu premieren.